Quartetto con Affetto
  Home  I Ensemble  I Programme  I CDs  I Termine  I Presse  I Kontakt & Impressum  I deutsch  I  english
Quartetto con Affetto

Orate e saltate

„orate e saltate“ – „Betet und tanzt“ ist ein Programm, das frisch und gefühlvoll weltliche und geistliche Musik des Mittelalters und der Renaissance präsentiert.

Die Musik dieser Zeit, gespielt auf Nachbauten historischer Blockflöten vom Sopran bis zum Subbass, begleitet von verschiedensten Perkussionsinstrumenten, eröffnet dem Konzertbesucher eine selten gehörte Klangwelt.
Es werden Messsätze aus der Notre-Dame-Epoche, Motetten im Stile der Ars Nova und mittelalterliche Tanzmusik zu Gehör gebracht, sowie als Vertreter der italienischen und deutschen Renaissance, Werke des berühmten G. P. da Palestrina oder Ludwig Senfls.
Auch Liebeslieder aus der Blütezeit der spanischen Renaissance, höfische Tänze aus Flandern und englische Maskentänze, wie sie zur Zeit Shakespeares beliebt waren, garantieren einen abwechslungsreichen Konzertbesuch.

Hörbeispiel Quaretetto con AffettoAnonym | Ghaetta
Hörbeispiel Quaretetto con AffettoGiovanni P. da Palestrina | Lamentationes Hieremiae
Hörbeispiel Quaretetto con AffettoPierre Phalèse | Ungaresca

Qartetto con Affetto